Wochenendtripp beim Übungsschießen 2017 zu gewinnen!

Beim diesjährigen Übungsschießen wollen wir einen neuen Wettbewerb starten, der erste und einzige Preis ist ein Wochenende für 2 Personen, mit zwei Übernachtungen, in St. Peter Ording.

Gestiftet wird das Wochenende von Witt-Architecture

Bedingungen:

  • 2 Personen bilden eine Mannschaft
  • Jeder Teilnehmer kann nur einmal starten. 
  • Die Mannschaft muss innerhalb einer Familie gebildet werden (Freund / Freundin sind erlaubt) 
  • Es ist nicht vorgeschrieben wer KK bzw. LG schießt.
  • 7 Ergebnisse müssen in der Saison abgegeben werden. 
  • Abgegebene Scheiben kommen in die Wertung und können nicht ausgetauscht werden
  • Abzugeben sind eine KK Scheibe mit 5 Schuss, und eine Luftgewehrscheibe mit 5 Schuss (immer als Satz keine Einzelscheiben)
  • Bei weniger oder mehr als 5 Schuss je Scheibe, wird das Ergebnis aus der Wertung genommen.
  • Ringe KK und LG werden je Abend zu einem Ergebnis addiert.
  • Nach 7 gewerteten Übungsabenden soll ein Ergebnis von 555 Ringen erreicht werden.
  • An einem der 7 Übungsabenden muss ein KK-, sowie ein LG Teiler geschossen werden.
  • Der Preis geht an das Team, welches nach 7 gewerteten Ergebnissen 555 Ringe erreicht hat. Wenn kein Team die 555 Ringe erreicht hat, gewinnt das Team welches an den 555 Ringen am nächsten dran ist.
  • Bei Ringgleichheit mehrerer Teams, gewinnt das Team mit dem besten Teiler.
  • Der Preis ist nicht übertragbar. Wer geschossen hat muss auch fahren.
  • Scheibenpreis je Satz (KK + LG) 4€.

          → Termine Übungsschießen siehe hier

Helferabend

Danke680pxAm 01.11.2014 fand der Helferabend anlässlich unseres Kreisschützenfestes statt. Mit mehr als 150 Leuten wurde ausgiebig gefeiert.

Der Erste Vorsitzende Jürgen Witt hielt zum Auftakt des Abends eine Dankesrede und lud zum geselligen Miteinander ein. Mit kühlen Getränken, Spanferkel und Salaten wurde den Helfern und Beteiligten für Ihre Mithilfe beim Fest gedankt. Im Hintergrund wurde eine Auswahl der Fotos gezeigt, die während und rund um das große Fest geschossen worden waren.

Auch auf diesem Wege möchten wir als Verein uns bei allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung bedanken!

Es ist geschafft! Danke an alle für ein gelungenes Fest!

1825024735-kommersabend028jpg-QUefViele Stunden Arbeit hat uns dieses Fest bereitet, doch die viele Arbeit hat sich gelohnt !
Mit zahlreichen Gästen konnten wir an zwei Tagen ein unvergessliches Fest feiern. 58 Vereine waren am Sonntag mit dabei und konnten bei Kaiserwetter den Sternenmarsch durch das festlich geschmückte Dorf genießen.

Unter großem Beifall wurden am Abend die neuen Kreismajestäten gekrönt, Bernd Rechten vom Schützenverein Hassendorf und Steffi Jaletzky von den Borcheler Schützen. Jugendkönigin wurde Maren Lüning aus Bothel. Den Titel als Altersschützenkönig sicherte sich Kord-Heinrich Mahnken aus Bartelsdorf, als Kreisalterskönigin steht ihm Hiltraud Kopp aus Helvesick zur Seite.

Vielen Dank an alle, die uns bei diesem großartigen Fest unterstützt haben!

Bilder vom Fest folgen in Kürze.

Zwei Artikel gibt es auch schon:

Spannende Wettkämpfe (Rotenburger Kreiszeitung, 11.08.2014)
Kleiner Verein, große Ehre (Rotenburger Rundschau, 12.08.2014)

Zur Begrüßung der Gäste ist “fast” alles bereit!

In den letzten Tagen ist es dem ein oder anderen ja eventuell schon aufgefallen
und falls nicht ist noch genügend Zeit die von Veltins gestifteten Banner an den Ortseingängen zu bewundern.

Mit tatkräftiger Unterstützung wurden die Banner hoch in den Wipfeln der Bäume oder an im Boden versenkten Pfählen aufgehangen, um jeden, der das Dorf passiert auf unser großes Fest aufmerksam zu machen.

Strohfiguren sollen den Bannern in den folgenden Tagen folgen und ein zusätzlichen Augenschmaus bieten.

Ein Artikel zu der Aktion findet sich unter folgendem Link:

Vorbereitungen laufen (Rotenburger Rundschau, 01.07.2014)

Treffen mit dem Kreisvorstand am 23.05

DSCF1707Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!

Jürgen Witt eröffnete die Sitzung und begrüßte Olaf Rautenberg Präsident des Kreisvorstandes, den Ortsbürgermeister Dirk Lange sowie die beiden Majestäten Thomas Kok und Angela Kok. Es wurde über den jetzigen Stand und den Verlauf der Vorbereitungen vom Kreisschützenfestes berichtet.

Dirk Lange sprach nochmal fürs Dorf, dass er sich über diesen 95jährigen Geburtstag sowie das 53. Kreisschützenfest freue, denn es ist eine große Herausforderung für unsere kleine Ortschaft und den Schützenverein mit 160 Mitgliedern.

Hier noch einmal ein Artikel der Zeitung dazu:

Schützenverein Wittkopsbostel traf sich (Rotenburger Rundschau, 30.05.2014)